Steckbrief des Autors 

Gerlock von Prem erblickte das Licht der Welt in einer großen deutschen Hansestadt, in der er auch heute noch lebt und arbeitet.
Seine Liebe zum Schreiben entdeckte er erst vor einigen Jahren. Anfänglich versuchte er es mit Kurzgeschichten. Doch schnell stellte er fest, dass er mehr zu erzählen hatte, und so entstanden einige längere Geschichten, die er selbst großspurig Romane nennt.

Bisher erschienene Bücher

Der PartymacherErotica Verlag

Kaffeeklatsch oder Kreuzverhör

Woher nehmen Sie Ihre Motivation zum Schreiben? Was treibt Sie an?

Ich mag es, anderen eine Freude zu machen. Ich hoffe, dass mir das mit meinem Buch gelungen ist.

Wie entstehen die Ideen zu Ihren Büchern?

Durch die Menschen um mich herum. Ich beobachte und manchmal ist dann plötzlich eine Geschichte in meinem Kopf, die erzählt werden möchte.

Gibt es Gemeinsamkeiten oder Unterschiede zwischen Ihren bereits erschienenen und folgenden Büchern?

Ja klar. Die Gemeinsamkeit liegt darin, dass sie von mir sind. * lach *

In welchem ​​Genre sind Sie zu Hause?

In der Erwachsenenliteratur.

Wann können Sie am besten schreiben?

Am besten im Urlaub und während meiner Mittagspausen. Wichtig ist nur, dass ich Ruhe habe.

Warum sollten die Leser ausgerechnet Ihr Buch lesen?

Weil es eine wirklich schöne Geschichte ist, die alles hat, was man braucht. Lug und Betrug, Herz und Schmerz, eine Portion Humor, etwas Moral und ja – natürlich auch Sex.

Was sind Ihre Lieblingsbücher? Was mögen Sie absolut gar nicht?

Ich mag schöne Geschichten, möglichst mit Happy End. Horror ist überhaupt nicht mein Ding.

Mit welchem ​​Ihrer Protagonisten würden Sie gerne mal einen Kaffee trinken gehen?

Mit Rosi.

Was war Ihr lustigster Fehler in Ihren Büchern?

Entschuldigung, aber das ist mir nicht mehr in Erinnerung.

Ihr Lieblingsspruch / Motto / Lebensweisheit

Irgendetwas ist ja immer.

Ihre Chance! Was wollten Sie dem Leser schon immer mal mitteilen?

Ich hoffe, dass Sie beim Lesen genauso viel Spaß und Freude haben, wie ich sie beim Schreiben der Geschichte empfunden habe. Verschlingen Sie das Buch nicht, sondern genießen Sie es portionsweise, dann hält die Freude länger an.

jetzt_bestellen