Der Ratgeberliteratur Verlag hilft in allen Lebenslagen!

Edith Stutz – Herzens-Texte

Herzens-Texte

Edith Stutz – Bewusste Seelen-Verbindung

Bewusste Seelen-Verbindung

Ha. A. Mehler – Das Geheimnis der Kreativität

Das Geheimnis der Kreativität

Christa Jäger-Schrödl – ICH – CHEF

Ich Chef

Elisabeth Mecklenburg – Mein Nasch-Balkon

Mein Nasch-Balkon

Ipke Wachsmuth – Die Absurdität des Spargedankens

Anne Schiff – Das kleine 1×1 der Schwangerschaft

Das kleine 1x1 der Schwangerschaft

Diese und andere Bücher werden vom Ratgeberliteratur Verlag verlegt

Sparen ist grundsätzlich eine gute Sache, doch oft übertreiben wir es damit und bezahlen dafür an anderer Stelle. Wie der Spargedanke manchmal zu geradezu absurden Situationen führt und was man dagegen tun kann, schildert dieses Buch.

Unterlegt mit vielen Geschichten aus dem persönlichen Erleben des Autors hilft es zu lernen, wo Sparen wirklich etwas bringt, und entlarvt, wo es nichts bringt – wo gut gemeintes Sparen am Ende zusätzliches Geld, zusätzliche Zeit oder gar unser Wohlbefinden kostet.

Das Buch gibt Tipps für eine gesunde Balance zwischen Sparen und Sich-auch-mal-ohne-schlechtes-Gewissen-etwas-leisten.

Ipke Wachsmuth

Die Absurdität des Spargedankens

In diesem Buch wird nichts beschönigt, aber auch nichts dramatisiert. Eine Schwangerschaft ist eine Ausnahmesituation – eine wunderschöne Ausnahmesituation.

Sind die ersten Hürden und Ängste erst einmal genommen, kannst du dich in die Rolle der werdenden Mutter einfinden und einige Ecken und Kanten, die nun mal vorübergehend da sind, akzeptieren. Vermutlich wirst du dich dein ganzes Leben lang mit einem weinenden und einem lachenden Auge an diese Zeit zurückerinnern.

Der Ratgeber beantwortet viele Fragen, die Betroffenen unter den Nägeln brennen. Dabei fließen auch die ganz persönlichen Erfahrungen der Autorin aus der Schwangerschaft mit ein. Die Ratschläge können helfen, fit und gesund durch diese besondere Zeit zu kommen.

Viele Frauen können in den ersten Wochen noch gar nicht begreifen, dass sie schwanger sind: Zwei Streifen auf dem Schwangerschaftstest und ein winziger Punkt auf dem Ultraschallbild, den Mutterpass in der Hand und die nächsten Termine zur Vorsorge vereinbart, schießen vielleicht viele Fragen durch den Kopf. Eventuell herrscht Verunsicherung vor und es tauchen nie dagewesene Ängste und Sorgen auf. Nicht selten kommt eine Schwangerschaftsübelkeit dazu, die die Freude aufs Baby erst einmal gehörig trüben kann.

Anne Schiff

Das kleine 1x1 der Schwangerschaft